Kreisderby steigt in Kirchbrak

 
Zum ersten Spiel des Jahres 2013 müssen die Damen der Herta zum TSV Kirchbrak reisen. Das Hinspiel haben die Forstbachtalerinnen zwar mit 3:1 für sich entscheiden können, doch waren es sehr knappe Sätze.

Nach der Weihnachtspause heißt es schnell wieder ins Spiel zu finden. „Wir müssen unser großes Problem „die Annahme“ in den Griff bekommen. Sonst können wir unser Spiel nicht aufbauen. Leistungsmäßig sind die Mädels aus Kirchbrak eigentlich besser als ihr derzeitiger 6 Tabellenplatz aussagt, doch hatte die Mannschaft bereits in der letzten Saison oft personelle Probleme…sollten alle Spielerinnen einsatzfähig sein, wird es sicherlich wieder ein sehr spannendes Spiel.

Der Gegner ist zwar im Angriff nicht so stark, steht allerdings in der Abwehr ganz gut und holt viele Bälle. „Wir müssen daher versuchen, durch einen starken Angriff direkt zu punkten und uns nicht der Spielweise der Gäste anzupassen. Personell sieht es derzeit so aus, dass alle Spielerinnen an Bord seien werden, so dass wir auf jeder Position Wechselmöglichkeiten haben.

Natürlich wollen wir unsere Siegesserie auch im Jahr 2013 fortsetzen“ so Janine Häder

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.