Skat

Die Skatgruppe kann bereits auf ein 20 jähriges Bestehen zurückblicken. Mit Gründung dieser Sparte war es damals möglich passive Mitglieder wieder zu aktivieren und weitere Interessierte in den Verein zu integrieren. Im Oktober 1991 starteten erstmals 13 Spieler und reizten was Zeug hält, um den von Walter Brandt gestifteten Wanderpokal zu gewinnen. Erster Skatmeister der Saison 1991/92 nach nur 10 Spielabenden wurde Gerhard Häder. In der Saison 2009/10 konnte er zum fünften Mal die Meisterschaft gewinnen und nun den Wanderpokal sein eigen nennen, was er zum Anlass nahm und einen neuen Pokal stiftete.

Drei mal konnte Walter Brandt den Pokal erringen. Je zwei mal gewannen Walter Gömann, Erwin Ilchmann, Uwe Lütke und Werner Schulz. 2004/05 holte sich als bisher einzige Spielerin Simone Lönneker-Lütke den Sieg. Je ein mal gewannen Knut Bulan, Max Sieg und Norbert Hesse.

Natürlich darf bei allem Wettkampf um gewonnene Punkte und Spiele die Geselligkeit nicht zu kurz kommen und so wird zum Saisonabschluss immer bei einem zünftigen Essen gefeiert.

Also wer Interesse hat:

Die Skatgruppe trifft sich im „Winterhalbjahr 2015/16“ immer Montags ab 19.30 Uhr in der ehemaligen Schule in Warbsen.

18. Januar
25. Januar
08. Februar
22. Februar
29. Februar
14. März

Der Abschlussabend der Saison 2015/16 ist für Samstag, 02. April 2016 um 19:00 Uhr vorgesehen.


Kontakt:

Günter Lönneker Tel. 05532-8517