Richtfest

 

FC Herta Lütgenade/Warbsen feiert Richtfest

 

Der Anfang ist gemacht – der Rohbau des Sportheimanbaus steht

Warbsen Der FC Herta Lütgenade/Warbsen hat nach dem Motto „Wir bauen für unsere Zukunft“
die Planungen des An- und Umbaus des in die Jahre gekommenen Sportheims auf dem Warbsener Sportplatz in die Tat umgesetzt.

Nach alter Tradition wurde daher am Freitag, den 12.06.2015 um 17.00 Uhr Richtfest gefeiert. Hierzu waren alle Mitglieder, Freunde, Bekannte und Unterstützer des FC Herta herzlich eingeladen.

Der Verein möchte seinen Mitgliedern und insbesondere den Kindern und Jugendlichen ein Vereinsheim erhalten, dass den heutigen Mindeststandards entspricht, damit die Ausrichtung von Punktspielen und Turnieren auch weiterhin durch den FC Herta und auf dem Warbsener Sportplatz gewährleistet ist. So werden z.B. nach Geschlechtern getrennte und behindertengerechte Toiletten, ein barrierefreier Eingang und damit Zugang zu allen Räumen sowie ein separater Schiedsrichterraum geschaffen. Außerdem erfolgt eine Teilsanierung der baufälligen Außen-fassade.


 

Die Baumaßnahme wird komplett in Eigenregie durchgeführt. Hierfür sind tatkräftige Helfer aber auch Unterstützung durch Geld- oder Sachspenden jederzeit willkommen. Auf Wunsch werden die Spender und Sponsoren auf der Vereins-Homepage unter www.fc-herta.de und auf einer Spendentafel namentlich ohne Betrag genannt .

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.